MajorVoice – Stimme Klavier und Ihr + Neo & On My Isle

Den Auftakt des Abends bildete der Musiker und Singer/Songwriter, On My Isle, aus Braunschweig. Einzig durch die Begleitung am Klavier, stellte Hendrik Beye, gefühlvoll verschiedene Lieder aus seinem brandneuen Album: „A Travelled Soul“, vor. Die Songs spiegelten sein Leben und seine Seele wieder und On My Isle wurde vom Publikum mit viel Applaus honoriert.

Anschließend betrat, Neo, alias Matthias Barwig, die Bühne. Er spielte selber Gitarre und insgesamt wurde es etwas rockiger. Aber auch hier zählte nur die Stimme und das Instrument. Die Texte, überwiegend in Deutsch gesungen, sind sehr tiefgründig, berührend und aus sämtlichen Lebensbereichen. Dies zeigt auch das Album, „Lebenslinien“, welches am 31.08.2018 erschien. Auch Neo verstand es, das Publikum zu begeistern!

Und dann kam MajorVoice!
Der Künstler begann im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Schuss – „Shot In The Silence“ – war der Headliner-Song zu MajorVoice / Ronald Zeidler, ersten eigenem Event, in dem der ausgebildete Opernsänger gecoverte Rocksongs, präsentierte. Im Vorfeld stand MajorVoice mit diesem Musikstil mit der Unterstützung von Mono Inc., auf der Bühne.

Diesmal war es sein erstes eigenes Konzert! Es stand also ausschließlich seine Stimme im Vordergrund. Das rustikal einfache Bühnenbild wurde von, Miriam Gö, Cello, Corvin Bahn, am Klavier, Ruben Roeh, Gitarre und natürlich, der alles überstrahlenden Stimme von MajorVoice, belebt. Und mehr brauchte man auch nicht, um in die Musik hinein zu tauchen. (Ron benötigte allerdings noch Tee und Mineralwasser, um trotz Erkältung bei Stimme zu bleiben). „Chapeau“, es hat alles gut geklappt! ☺

Es war ein großartiges Klangerlebnis! MajorVoice sang verschiedene Lieder aus seinem Album: „A New Chapter“, wie zum Beispiel: „Stay“, „Here With Me“, „Wave No Flag“, usw. Selbstverständlich durfte der Song, mit dem MajorVoice seine jetzige Karriere begann: „Potter´s Field“, nicht fehlen und es war ein ganz besonderer Augenblick: Ohne den rockigen Hintergrund von Mono Inc., bekam der Song noch mal eine ganz neue Facette.

Die alles durchdringende Stimme von MajorVoice bereitete mir, bei dem Lied, „My Sick Mind TV“, (Original: Mono Inc.), echtes Gänsehautfeeling.

Selbst, „My Way” von Frank Sinatra, wurde von MajorVoice, neu interpretiert. Und wer den Weg von Ronald Zeidler kennt, der weiß, dass dieses Lied mit Sicherheit auch für ihn eine besondere Bedeutung hat.
Aber auch zwei Premieren sorgten beim Publikum für Begeisterung. Zum ersten Mal sang MajorVoice, „Stay On These Road“, von a-ha , live auf der Bühne.
Das Bühnenprogramm umfasste insgesamt elf Songs und MajorVoice verstand es immer wieder, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Es folgten noch zwei Zugaben, unter anderem die zweite Premiere, „Chandelier“ von Sia, ein Text, mit einem traurigen Hintergrund, einem alkoholkranken Mädchen, zerrissen und verwirrt, wie ein schwankender Kronleuchter. Auch hier wurde der Zuschauer durch die Coverversion von, MajorVoice, tief berührt.

Zum Abschluss des Konzertes kamen alle drei Künstler, On My Isle, MajorVoice und Neo, auf die Bühne und präsentierten gemeinsam mit einem Augenzwinkern, „Wonderful Life“. Allen dreien war der Spaß deutlich anzumerken.

 

 

 

 

 

 

Dieses Konzert war etwas ganz Besonderes. MajorVoice und seine Crew bewiesen, dass Musik ganz ohne Schnörkel und ohne Lightshow auskommt und die Zuschauer trotzdem oder gerade deshalb, einen grandiosen Abend erleben dürfen. Stimme, Klavier, Gitarre und Cello und natürlich das Publikum standen im Vordergrund!
Mein ganz persönlicher Dank geht an MajorVoice, für diesen sehr gelungenen Abend, an dem ich noch lange zurückdenken werde. Ich wünsche mir, dass dieses Konzert auf CD festgehalten wird.

Facebook:  www.facebook.com/MajorVoiceOfficial/
Homepage: www.majorvoice.de

Von Michaela (Ela) Sommereisen
Moderatorin bei www.RSD-Radio.com

Weitere Konzerttermine:
Freitag 14.09.2018 MajorVoice – Stimme Klavier und Ihr – Berlin – Maze
Samstag 15.09.2018 MajorVoice – Stimme Klavier und Ihr – Leipzig – Naumanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.