Slider

Ohren auf! RSD-Radio ist wieder online! Rock sei Dank!

Wir können mitteilen, dass es ab sofort wieder Musik auf die Ohren gibt. Sämtliche Audiostreams sind wieder wie gewohnt online, allerdings werden sie von nun an von einem komplett neuen Streamingserver ausgespielt. Im weiteren Ausbau erhält dieser eine Ausfallsicherheit, die zukünftig dafür sorgen wird, dass solch eine lange musikalische Zwangspause nicht noch einmal passieren wird! Versprochen!
Leider ist der Chat heute noch nicht wieder erreichbar. Hier bietet sich diese Panne bei unserem Provider dann doch an, ein komplett neues Chatsystem zu etablieren. Dies ist eh schon lange geplant und bis spätestens Ende des Jahres sogar ein Muss gewesen, da die bekannten Internetbrowser Firefox, Chrome und Konsorten ab nächstes Jahr kein Flash mehr unterstützen.
Demnächst werden sämtliche Streams auch nur noch verschlüsselt gesendet, weil auch das als nächstes quasi zur Pflicht wird. Apple spielt schon heute keine unverschlüsselten Audiostreams mehr ab, da werden alle nachziehen. Man muss auch sagen zu Recht!
Zu guter Letzt noch zum Hintergrund der Panne: Unser Streamingserver steht dediziert in Strasburg in einem Rechenzentrum mit mehreren 1000 Servern. Dort gab es ein größeres Problem mit der Stromversorgung, sodass ein Drittel all dieser Server ausfiel. Diese können in einem solchen Fall nicht einfach wieder alle eingeschaltet werden, schon gar nicht gleichzeitig, weil die Einschaltströme sofort derart in die Höhe steigen würden, dass sämtliche Sicherungen streiken müssten. So wurden alle betroffenen System einzeln wieder gestartet und in Betrieb genommen. Leider ist dabei aufgefallen, dass die Lüfter eines gehörigen Teils der Server durch den Stillstand festgefressen waren, sodass viele Geräte komplett überhitzten und letztendlich ausfielen. Unser Server, der 5 Jahre lang zuverlässig für RSD durchlief, war leider einer von Ihnen. Der Schaden war derart groß, dass tatsächlich beide Festplatten unbrauchbar wurden und es keine Rettung mehr gab. Unsere Aufgabe war nun die komplette Neuaufsetzung des Servers, aller Dienste und die Wiederherstellung der Playlisten aus der Datensicherung. Erwähnt sei hierbei noch, dass es sich hier nicht nur um RSD-Radio handelt, sondern noch andere Streams für ein anderes Radio betroffen waren.
Ich hoffe die Hörer und Moderatoren entschuldigen den etwas längeren Ausfall und bleiben uns dennoch treu!
Als kleine Entschädigung bekommt RSD demnächst eine eigene App und ist dann fortan unkompliziert unterwegs hörbar!

Rock sei Dank!

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Ela sagt:

    Einen ganz herzlichen Dank an Calle und Frank, für den unermüdlichen Einsatz, Ideenreichtum und kompetenten Einsatz, damit der Sendebetrieb, weitergehen kann.
    Michaela Sommereisen/Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum - Administration