Reviews: Katharina Busch „Try Try“ und „One Day“

Persönliches

Katharina Busch, geb. 1985 in Prien, am wunderschönen Chiemsee, Singer und Songwriterin, kommt aus einer sehr musikalischen Familie. Ihr Vater singt, spielt Piano und Saxophon und auch ihre Mutter singt auf der Bühne mit. Als gelernte Hotelfachfrau erkannte Katharina schon sehr früh, dass sie raus will in die „große weite Welt“. Sie ist ein sehr neugieriger Mensch, packt gerne ihre Koffer und macht sich auf, nicht wissend was sie erwartet. So landete sie auf Bermuda in einem Sushi-Restaurant, bereiste monatelang Südamerika, lebte und arbeitete in Irland – und „strandete“ letztendlich 2005 in Zürich in der Schweiz.

Reisen sind Inspirationen für sie, so reisten hunderte Songideen jahrelang mit ihr mit und schließlich kamen ihre Lieder fürs erste Album an die Oberfläche. Katharina gründete in Zürich eine Band und veröffentlichte im Mai 2014 ihr erstes Album „Ten hours on a bus“. Die Produktion des Albums wurde sogar von der Stadt Zürich mit dem renommierten Popkredit unterstützt.

Try Try

Quelle: Promo-Kit

Der Singletrack „Try Try, entstand durch äußerst amüsante Umstände. Katharinas Nachbarin regten sich immer wieder darüber auf, weil sie ständig Musik machte. Sie nervten sich gegenseitig und das inspirierte sie zu diesem lockeren, leichten und schönen Pop-Song.

Wer sich für diese Art von Musik begeistern kann, der kann sich bei „Try Try“ in einen Blumengarten oder auf eine Lichtung in einem Wald träumen, die sinnliche und samtweiche Stimme lädt einen tatsächlich dazu ein. Man spürt ihre Kraft und ihr Selbstbewusstsein in ihrer Musik, die keine Angst vor Freiheit hat.

Trackdauer: 2:55

Katharina Busch (Vocals, Guitar)
André Bader (Drums)
Thomas Hauser (Bass, Accordeon)
Levin Deger (Electric Guitar)

One Day

Quelle: Promo-Kit

Im Singletrack  „One Day“, erzählt Katharina Busch mit ihrer klaren und schmeichelnden Stimme, die

Geschichte aus der Perspektive jenes Tages, an dem wir merken wie uns die Zeit davon gelaufen ist. An dem wir Ideen, Wünsche und wertvolle Lebensgeschenke auszupacken – zu leben verpasst haben.

Jugendfrischer Elan und positive Energie soll uns erreichen, darauf legt Katharina Busch es in diesem Song an – das ist die emphatische Message von „One Day“.

Mit vier Akkorden beginnend, dann begleitet von einer verjazzten Orgel und dann glänzt die Stimme von Katharina Busch auf. Unverfälscht und gesund klingt sie, mit den magischen Rezepturen des Pop komponiert, durch eine absolut gerade und emotionale Linienführung, die sich von der Strophe unwiderstehlich in den Refrain befreit, meisterlich ausgeführt.

Trackdauer: 3:00

Katharina Busch (Vocals, Guitar)
André Bader (Drums)
Thomas Hauser (Bass, Accordeon, Keys)
Levin Deger (Electric Guitar)

<Petra>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.